Uk Оригінальна інструкція з експлуатації kk



жүктеу 9.43 Mb.
Pdf просмотр
бет1/55
Дата27.03.2017
өлшемі9.43 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   55

 
 
Robert Bosch GmbH
Power Tools Division
70764 Leinfelden-Echterdingen
GERMANY
www.bosch-pt.com
1 609 92A 119 (2015.02) T / 231 EURO
BB
B
B
AA
A
A
Powe
rBo
x
Equalizer
Cust
om
Memor
y
Clock
Sour
ce
– Seek
Seek +
Volume
Bass T
reb
+

Tune
GML 20 Professional
de Originalbetriebsanleitung
en Original instructions
fr
Notice originale
es Manual original
pt Manual original
it
Istruzioni originali
nl
Oorspronkelijke gebruiksaanwijzing
da Original brugsanvisning
sv Bruksanvisning i original
no Original driftsinstruks
fi
Alkuperäiset ohjeet
el
Πρωτότυπο οδηγιών χρήσης
tr
Orijinal işletme talimatı
pl
Instrukcja oryginalna
cs Původní návod k používání
sk Pôvodný návod na použitie
hu Eredeti használati utasítás
ru Оригинальное руководство по 
эксплуатации
uk Оригінальна інструкція з 
експлуатації
kk Пайдалану нұсқаулығының 
түпнұсқасы 
ro Instrucţiuni originale
bg Оригинална инструкция
mk Оригинално упатство за работа
sr
Originalno uputstvo za rad
sl
Izvirna navodila
hr Originalne upute za rad
et Algupärane kasutusjuhend
lv
Instrukcijas oriģinālvalodā
lt
Originali instrukcija
ar
fa
 
 
 
 
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 1  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

2 |  
1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
Deutsch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Seite 
6
English  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page 
13
Français  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page 
20
Español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Página 
28
Português . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Página 
35
Italiano  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Pagina 
42
Nederlands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Pagina 
50
Dansk  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Side 
57
Svenska  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Sida 
64
Norsk. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Side 
70
Suomi  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Sivu 
76
Ελληνικά  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Σελίδα
83
Türkçe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Sayfa 
90
Polski  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Strona 
97
Česky  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Strana  105
Slovensky . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Strana  111
Magyar  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Oldal  119
Русский  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Страница  127
Українська . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Сторінка  136
Қазақша . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Бет 144
Română. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Pagina  152
Български  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Страница  159
Македонски   . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Страна  167
Srpski  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Strana  175
Slovensko . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Stran  182
Hrvatski. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Stranica  189
Eesti  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   Lehekülg  196
Latviešu  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lappuse  202
Lietuviškai. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  Puslapis  210
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  
217
 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   
224
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 2  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

3 |  
1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
24
0V
 AC
24
0V
 AC
240
V  A
C
240
V  A
C
24
0V
 AC
24
0V
 AC
240
V  A
C
24
0V
 AC
BB
BB
BB
BB
B
B
A
A
A
A
Powe
rBo
x
Equalizer
Cust
om
Memor
y
Clock
Sour
ce
– Seek
Seek +
Volume
Bas
s Treb
+

Tune
GML 20
a
b c d e
f
g
h
i
j
k
l
m

1
1
1
1
2
4
3
5
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 3  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
4 |  
PowerBox
Equalizer
Custom
Memory
Clock
Source
– Seek
Seek +
Volume
Bass Treb
+

Tune
AU

1
IN
AU

1
IN
AU
X 1
IN
AU
X 1
IN
LIN
E
OU
T
LIN
E
OU
T
LINE
OUT
LINE
OUT
12
 V
12
 V
12 V
12 V
Dig
ita
l M
ed
ia 
Ba
y
Digital Media
 Ba
y
REPLACE AA BATTERY
WHEN UNIT NO LONGER
KEEPS CORRECT TIME.
REPLACE  AA  BATTERY
WHEN UNIT NO LONGER
KEEPS CORRECT TIME.
REPLACE AA BATTERY
WHEN UNIT NO LONGER
KEEPS CORRECT TIME.
REPLACE  AA  BATTERY
WHEN UNIT NO LONGER
KEEPS CORRECT TIME.
REPLACE AA BATTERY
WHEN UNIT NO LONGER
KEEPS CORRECT TIME.
15 16 17
18
19
26
27
25
24
23
20
21
22
6
7
11 10
8
9
14
13
12
B
A
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 4  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

5 |  
1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
AUX 2 IN
250V
1AMP
FUSE
FOR 12V
OUTLET
USB
SD / MMC
L
LI
LI
LI
LI
LI
L
LIN
LIN
L
L
LIN
AUX 1 IN
1
I
IN
N
I
N
IN
N
IN
N
IN
1 IN
N
GBA 14,4 V ...
GBA 18 V ...
AL 1820 CV
(14,4/18 V)
AL 1860 CV
(14,4/18 V)
28
29
30
31
32
36
35
33
34
31
C
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 5  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

6 | Deutsch 
1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
Deutsch
Sicherheitshinweise
Lesen Sie alle Sicherheitshinweise 
und Anweisungen, auch die Informa-
tionen auf der Unterseite des Baustellenradios. Versäum-
nisse bei der Einhaltung der Sicherheitshinweise und Anwei-
sungen können elektrischen Schlag, Brand und/oder schwere 
Verletzungen verursachen.
Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise und Anweisungen 
für die Zukunft auf.
Der in den Sicherheitshinweisen verwendete Begriff „Bau-
stellenradio“ bezieht sich auf netzbetriebene Baustellen-
radios (mit Netzkabel) und auf akkubetriebene Baustellen-
radios (ohne Netzkabel).
 Halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber und gut be-
leuchtet. Unordnung oder unbeleuchtete Arbeitsbereiche 
können zu Unfällen führen.
 Der Anschlussstecker des Baustellenradios muss in die 
Steckdose passen. Der Stecker darf in keiner Weise 
verändert werden. Verwenden Sie keine Adapterste-
cker gemeinsam mit schutzgeerdeten Baustellen-
radios. Unveränderte Stecker und passende Steckdosen 
verringern das Risiko eines elektrischen Schlages.
 Zweckentfremden Sie das Kabel nicht, um das Baustel-
lenradio zu tragen, aufzuhängen oder um den Stecker 
aus der Steckdose zu ziehen. Halten Sie das Kabel fern 
von Hitze, Öl, scharfen Kanten oder sich bewegenden 
Geräteteilen. Beschädigte oder verwickelte Kabel erhö-
hen das Risiko eines elektrischen Schlages.
 Wickeln Sie das Netzkabel vollständig ab, wenn Sie 
das Baustellenradio mit Netzanschluss betreiben. 
Das Netzkabel kann sich sonst erwärmen.
 Achten Sie darauf, dass der Netzstecker jederzeit ge-
zogen werden kann. Der Netzstecker ist die einzige Mög-
lichkeit, das Baustellenradio vom Stromnetz zu trennen.
 Wenn Sie mit dem Baustellenradio im Freien arbeiten, 
verwenden Sie nur Verlängerungskabel, die auch für 
den Außenbereich zugelassen sind. Die Anwendung 
eines für den Außenbereich geeigneten Verlängerungs-
kabels verringert das Risiko eines elektrischen Schlages.
 Wenn der Betrieb des Baustellenradios in feuchter Um-
gebung nicht vermeidbar ist, verwenden Sie einen Feh-
lerstromschutzschalter. Der Einsatz eines Fehlerstrom-
schutzschalters vermindert das Risiko eines elektrischen 
Schlages.
 Schließen Sie das Baustellenradio an ein ordnungsge-
mäß geerdetes Stromnetz an. Steckdose und Verlänge-
rungskabel müssen einen funktionsfähigen Schutzleiter 
besitzen.
Halten Sie das Baustellenradio von Regen oder 
Nässe fern. Das Eindringen von Wasser in ein Bau-
stellenradio erhöht das Risiko eines elektrischen 
Schlages.
 Halten Sie das Baustellenradio sauber. Durch Verschmut-
zung besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages.
 Überprüfen Sie vor jeder Benutzung Baustellenradio, 
Kabel und Stecker. Benutzen Sie das Baustellenradio 
nicht, sofern Sie Schäden feststellen. Öffnen Sie das 
Baustellenradio nicht selbst und lassen Sie es nur von 
qualifiziertem Fachpersonal und nur mit Original-
Ersatzteilen reparieren. Beschädigte Baustellenradios, 
Kabel und Stecker erhöhen das Risiko eines elektrischen 
Schlages.
 Dieses Baustellenradio ist nicht vorgesehen für die Be-
nutzung durch Kinder und Personen mit eingeschränk-
ten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkei-
ten oder mangelnder Erfahrung und Wissen. Dieses 
Baustellenradio kann von Kindern ab 8 Jahren und Per-
sonen mit eingeschränkten physischen, sensorischen 
oder geistigen Fähigkeiten oder mangelnder Erfah-
rung und Wissen benutzt werden, wenn sie durch eine 
für ihre Sicherheit verantwortliche Person beaufsich-
tigt werden oder von dieser im sicheren Umgang mit 
dem Baustellenradio eingewiesen worden sind und die 
damit verbundenen Gefahren verstehen. Andernfalls 
besteht die Gefahr von Fehlbedienung und Verletzungen.
 Beaufsichtigen Sie Kinder bei Benutzung, Reinigung 
und Wartung. Damit wird sichergestellt, dass Kinder nicht 
mit dem Baustellenradio spielen.
 Öffnen Sie den Akku nicht. Es besteht die Gefahr eines 
Kurzschlusses.
Schützen Sie den Akku vor Hitze, z.B. auch vor 
dauernder Sonneneinstrahlung, Feuer, Wasser 
und Feuchtigkeit. Es besteht Explosionsgefahr.
 Halten Sie den nicht benutzten Akku fern von Büro-
klammern, Münzen, Schlüsseln, Nägeln, Schrauben 
oder anderen kleinen Metallgegenständen, die eine 
Überbrückung der Kontakte verursachen könnten. Ein 
Kurzschluss zwischen den Akkukontakten kann Verbren-
nungen oder Feuer zur Folge haben.
 Bei falscher Anwendung kann Flüssigkeit aus dem 
Akku austreten. Vermeiden Sie den Kontakt damit. Bei 
zufälligem Kontakt mit Wasser abspülen. Wenn die 
Flüssigkeit in die Augen kommt, nehmen Sie zusätzlich 
ärztliche Hilfe in Anspruch. Austretende Akkuflüssigkeit 
kann zu Hautreizungen oder Verbrennungen führen.
 Bei Beschädigung und unsachgemäßem Gebrauch des 
Akkus können Dämpfe austreten. Führen Sie Frischluft 
zu und suchen Sie bei Beschwerden einen Arzt auf. Die 
Dämpfe können die Atemwege reizen.
 Laden Sie die Akkus nur mit Ladegeräten auf, die vom 
Hersteller empfohlen werden. Durch ein Ladegerät, das 
für eine bestimmte Art von Akkus geeignet ist, besteht 
Brandgefahr, wenn es mit anderen Akkus verwendet wird.
 Verwenden Sie den Akku nur in Verbindung mit Ihrem 
Baustellenradio und/oder einem Bosch-Elektrowerk-
zeug. Nur so wird der Akku vor gefährlicher Überlastung 
geschützt.
WARNUNG
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 6  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

 Deutsch | 7
Bosch Power Tools
1 609 92A 119 | (20.2.15)
 Durch spitze Gegenstände wie z.B. Nagel oder Schrau-
benzieher oder durch äußere Krafteinwirkung kann der 
Akku beschädigt werden. Es kann zu einem internen 
Kurzschluss kommen und der Akku brennen, rauchen, 
explodieren oder überhitzen.
 Lesen und beachten Sie strikt die Sicherheits- und 
Arbeitshinweise in der Betriebsanleitung der Geräte, 
die Sie an das Baustellenradio anschließen.
Produkt- und Leistungsbeschreibung
Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und An-
weisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung 
der Sicherheitshinweise und Anweisungen 
können elektrischen Schlag, Brand und/oder 
schwere Verletzungen verursachen.
Bitte klappen Sie die Aufklappseite mit der Darstellung des 
Baustellenradios auf, und lassen Sie diese Seite aufgeklappt, 
während Sie die Betriebsanleitung lesen.
Abgebildete Komponenten
Die Nummerierung der abgebildeten Komponenten bezieht 
sich auf die Darstellung des Baustellenradios auf der Grafik-
seite.
Lautsprecher
Tragegriff
Kontrollleuchte Wechselstromanschluss 
(nicht bei Sachnummer 3 601 D29 760)
Abdeckklappe Wechselstromanschluss 
(nicht bei Sachnummer 3 601 D29 760)
Steckdose Wechselstromanschluss 
(nicht bei Sachnummer 3 601 D29 760)
Arretierung des Batteriefachdeckels (Pufferbatterien)
Batteriefachdeckel (Pufferbatterien)
Verriegelungshebel des Medienfachdeckels
Medienfachdeckel
10 Stabantenne
11 Akkuschacht
12 Verriegelungshebel des Akkufachdeckels
13 Akkufachdeckel
14 Akku*
15 Taste für Wahl der Klang-Voreinstellung „Equalizer“
16 Speichertaste „Memory“
17 Taste für manuelle Klangeinstellung „Custom“
18 Taste für Zeiteinstellung „Clock“
19 Drehknopf für Sendereinstellung „Tune“
20 Taste Zufallswiedergabe/Wiedergabewiederholung
21 Taste für Aufwärtssuche „Seek +/>>|“
22 Taste für Wahl der Audioquelle „Source“
23 Taste für Abwärtssuche „|<
24 Taste Wiedergabe/Pause
25 Drehknopf für Einstellung von Lautstärke („Volume“) 
und Klang („Bass/Treb“)
26 Ein-Aus-Taste Audiobetrieb
27 Display
28 „AUX 1 IN“-Buchse
29 12-V-Anschlussbuchse
30 „LINE OUT“-Buchse
31 Kappe der Sicherung
32 Sicherung 12-V-Anschluss
33 USB-Buchse
34 SD-/MMC-Steckplatz
35 „AUX 2 IN“-Buchse
36 Halterung für externe Audioquellen
*Abgebildetes oder beschriebenes Zubehör gehört nicht zum 
Standard-Lieferumfang. Das vollständige Zubehör finden Sie in 
unserem Zubehörprogramm.
Anzeigenelemente bei Audiobetrieb
Anzeige Klang-Voreinstellung
Anzeige Änderung des Höhenpegels
Anzeige Änderung des Tiefenpegels
Anzeige Lautstärke, Speicherplatz Radiosender bzw. 
Titelanzeige (abhängig von der gewählten Audioquelle)
Anzeige Empfang gespeicherter Sender 
(bei Radiobetrieb)
Anzeige Zufallswiedergabe (bei Audioquelle SD-/
MMC-Karte oder USB)
Anzeige Wiedergabewiederholung aller Titel im aktuellen 
Ordner (bei Audioquelle SD-/MMC-Karte oder USB)
Anzeige Wiedergabewiederholung aktueller Titel 
(bei Audioquelle SD-/MMC-Karte oder USB)
Anzeige Stereoempfang
Anzeige Radiofrequenz bzw. Spieldauer des aktuellen 
Titels (abhängig von der gewählten Audioquelle)
Temperaturwarnung
Anzeige Akku eingesetzt
Anzeige Audioquelle
Zeitanzeige
Technische Daten
Baustellenradio
GML 20
Sachnummer
3 601 D29 7..
Pufferbatterien
2 x 1,5 V (LR06/AA)
Akku
V
14,4/18
Gewicht entsprechend 
EPTA-Procedure 01/2003
kg
10,2
Schutzklasse
/
I
Schutzart
IP 54 (staub- und
spritzwassergeschützt)
erlaubte Umgebungs-
temperatur
– beim  Laden
– beim  Betrieb*
– bei  Lagerung
°C
°C
°C
0...+45
0...+45
–20...+50
* eingeschränkte Leistung bei Temperaturen <0 °C
** (bei Audioquelle SD-/MMC-Karte oder USB)
Technische Daten ermittelt mit Akku aus Lieferumfang.
OBJ_BUCH-1181-003.book  Page 7  Friday, February 20, 2015  10:58 AM

8 | Deutsch 
1 609 92A 119 | (20.2.15)
Bosch Power Tools
Montage
Energieversorgung Baustellenradio
Die Energieversorgung des Baustellenradios kann über den 
Netzanschluss oder über einen in den Akkuschacht 11 einge-
setzten Li-Ionen-Akku erfolgen. Dient der Akku zur Energie-
versorgung, stehen nur die Funktionen Audiobetrieb und 
Energieversorgung externer Geräte über den integrierten 
USB-Anschluss zur Verfügung.
 Beachten Sie die Netzspannung! Die Spannung der 
Stromquelle bei Netzanschluss muss mit den Angaben auf 
dem Typenschild des Baustellenradios übereinstimmen. 
Mit 230 V gekennzeichnete Baustellenradios können auch 
an 220 V betrieben werden.
Akku einsetzen und entnehmen (siehe Bild A)
Hinweis: Der Gebrauch von nicht für das Baustellenradio 
geeigneten Akkus kann zu Fehlfunktionen oder zur Beschä-
digung des Baustellenradios führen.
Öffnen Sie den Verriegelungshebel 12 des Akkufachs („Bat-
tery Bay“) und klappen Sie den Akkufachdeckel 13 auf.
Setzen Sie einen Akku so in den Akkuschacht 11 ein, dass die 
Anschlüsse des Akkus auf den Anschlüssen im Akkuschacht 
11 liegen, und lassen Sie den Akku im Akkuschacht einrasten.
Sobald ein Akku eingesetzt ist, erscheint die Anzeige l im 
Display. Die Anzeige blinkt, wenn der Akku schwach wird.
Ist der Akku zu warm oder zu kalt für den Betrieb, leuchtet die 
Temperaturwarnung k im Display. Warten Sie ab, bis der Akku 
den zulässigen Temperaturbereich erreicht hat, bevor Sie das 
Baustellenradio in Betrieb nehmen.
Zum Entnehmen des Akkus 14 drücken Sie die Entriegelungs-
taste am Akku und ziehen ihn aus dem Akkuschacht 11.
Klappen Sie den Akkufachdeckel 13 nach dem Einsetzen 
bzw. Entnehmen eines Akkus zu. Verriegeln Sie den Akku-
fachdeckel, indem Sie den Verriegelungshebel 12 im Ge-
häuse einhaken und ihn dann herunterdrücken.
Akku laden
 Benutzen Sie nur die in den technischen Daten aufge-
führten Ladegeräte. Nur diese Ladegeräte sind auf die bei 
Ihrem Baustellenradio zulässigen Li-Ionen-Akkus abge-
stimmt.
Hinweis: Der Akku wird teilgeladen ausgeliefert. Um die volle 
Leistung des Akkus zu gewährleisten, laden Sie vor dem ers-
ten Einsatz den Akku vollständig im Ladegerät auf.
Der Li-Ionen-Akku kann jederzeit aufgeladen werden, ohne 
die Lebensdauer zu verkürzen. Eine Unterbrechung des Lade-
vorganges schädigt den Akku nicht.
Pufferbatterien einsetzen/wechseln 

Каталог: data
data -> С. торайғыровтың публицистикасы
data -> Национальная академия образования им. Ы. Алтынсарина
data -> Байдалиев Д. Д
data -> «Қазақ» газетіндегі ұлт-азаттық көтеріліс туралы мақалалардың маңызы
data -> Сборник материалов Международной научно-практической конференции
data -> Бағдарламасы бойынша ескертпе (сайтқа орналастыру үшін)
data -> РеспубликалыҚ оҚу-Әдiстемелiк ЖуРнал мазмҰны содеРЖание Ө. Шеденов., а аРна
data -> Литература Межрегиональной олимпиады школьников «Высшая проба» по праву для учащихся 10 классов
data -> Урок русского языка в 11-м классе по теме: "Сложные предложения с различными видами связи"


Поделитесь с Вашими друзьями:
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   55


©emirsaba.org 2019
әкімшілігінің қараңыз

    Басты бет